Zugzwang

Ach und was, wenn die Vögel wieder zu zwitschern beginnen?
Die, welche ins nördliche Frühlingserwachen zurückkehrten,
oder die, welche im besonnenen Süden geblieben sind?
Die hellsten Töne,
die lieblichsten Lieder?

Bricht dann der Himmel auf
und strömt der Regen bis ins Meer hinab?
Oder recken sich Wurzeln und Halme dann gen die Wolken hinauf?
Kühlt sich dann die Erde ab,
nur kurzweilig, oder für lange?

Zeigt sich dann der Kontrast,
knurrender Schmerz in der Welt?
Oder komplette Freiheit?
Werden dann endlich Grenzen überwunden,
oder stattdessen Mauern dicker und höher gebaut?
So, dass kaum mehr jemand zu sehen bekommt,
was für zauberhafte Vögel dahinter sich zu den Sternen erheben?
Anmutig fliegen
zu einer neuen,
noch unbekannten Destination.

Ach, diese Vögelchen,
ich lausche jeden Morgen ihrem Gesang
beglückt und betrübt zugleich.

xxj


 

SHARE:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *